Fachtagung Prozessrechner 1977: Augsburg, 7. und 8. März by D. Ernst (auth.), Professor Dr.-Ing. Günther Schmidt (eds.)

By D. Ernst (auth.), Professor Dr.-Ing. Günther Schmidt (eds.)

Show description

Read or Download Fachtagung Prozessrechner 1977: Augsburg, 7. und 8. März 1977 PDF

Similar german_5 books

Echtzeitsimulation zur Prozeßführung komplexer Systeme: Entwurf und Realisierung eines Systems zur interaktiven graphischen Modellierung und zur modularen/verteilten Echtzeitsimulation verkoppelter dynamischer Systeme

Inhaltsübersicht: Einführung. - Simulation als systemtheoretische Methode. - Problematik komplexer Prozesse und modellbasierende Lösungen. - examine existierender Simulationssysteme. - Anforderungen für die Prozeßführung. - Anforderungen für die Modellierung. - Konzept einer Modellentwicklungsumgebung (MEU).

Entwicklung einer flexibel automatisierten Nähanlage

Die vorliegende Arbeit entstand wiihrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fUr Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. Dr. h. c. mult. H. J. Warnecke danke ich fiir seine wohlwollende Unterstiitzung und Forderung der Arbeit.

Kontinuumsmechanik: Elasto-, Plasto- und Kriechmechanik

Ausgehend von den Grundlagen der Kontinuumsmechanik behandelt der Autor in diesem didaktisch besonders gelungenen Lehrbuch das plastische und elastische Werkstoffverhalten unter besonderer Ber? cksichtigung mathematischer Verfahren. Erstmals enthalten ist auch eine fundierte Kriechmechanik sowohl isotroper als auch anisotroper Materialien.

Extra info for Fachtagung Prozessrechner 1977: Augsburg, 7. und 8. März 1977

Example text

Wartenpersona1. So kamen mit den graphischen Sichtgeraten Mittel der Kommunikation zum Einsatz, die ftir das Wartenpersona1 neu waren. Zt. noch nicht abgesch10ssen. B. tiber Mosaikschaltbi1der bringt der Sichtgerateeinsatz zwei wesent1iche Neuerungen. Anste11e der Anzeigentafel und der damit verbundenen festen Zuordnung jedes An1agentei1es wird eine vom ProzeBzustand abhangige Auswahl und Anzeige von Teilan1agen vorgenommen. Anste11e des hardwaremaBigen Umrtistens von Anzeigetaf~ln bei jeder Erweiterung der ProzeBan1age werden abgespeicherte Bilder von Anlagentei1en im Rechner verandert.

Eines Planungszeitabschnittes ONe ~ 35 Vermaschter Rechnerverbund mit beliebiger Verarbeitung Benutzer Funktionsverbund Datenverbund Benutzer einer Anlage greift auf Daten zu, die in anderer Anlage gespeichert sind. B. Plotter, PASCAL· Compiler. Lastverbund Sicherhe~sverbund Wenn eigene Anlage ilberlastet wird Auftrag in anderer Anlage bearbe~el Benutzer merkt davon nichts. Ausfall einer Anlage wird von anderen Anlagen aufgefangen. Bild 16: Betriebsarten eines Rechnerverbundsystems AP ... Anwender.

Hier tut sich ein neues Anwendungsfeld ftir ProzeBrechner auf, und schon ausgeftihrte Netze beweisen die Eignung hierftir. a. die Simulation von Rechnernetzen, Probleme des Datenschutzes und der Datensicherung sowie Fragen der Rekonfiguration und des Wiederanlaufes nach Netzzusammenbrtichen geklart werden. 18 Suche nach neuen Rechnerstrukturen Liegt den bisher aufgezeigten Anwendungen und Autornatisierungsstrukturen vor allern der Wunsch nach Dezentralisierung und Aufgabenteilung zugrunde, so werden Uberlegungen zu neuen Rechnerstrukturen vor allern gepragt von dern Wunsch nach - Strukturunterstlitzung flir Programmier- (bzw.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 21 votes