Die Zukunft unserer Energieversorgung: Uber die Bedeutung by Dietrich Pelte

By Dietrich Pelte

Show description

Read Online or Download Die Zukunft unserer Energieversorgung: Uber die Bedeutung und Entwicklung der Weltenergieressourcen PDF

Similar technique books

Introduction To Engineering Statistics And Six Sigma Statistical Quality Control And Design Of Experiments And Systems (Springer 2006)(531S)(1)

Many have heard that six sigma tools are essential to live to tell the tale, not to mention thrive, in today’s aggressive markets, yet aren't fairly definite what the equipment are or how or whilst to take advantage of them. creation to Engineering statistics and 6 Sigma comprises distinctive descriptions of all the many similar equipment and information case reviews exhibiting how they've got been applied in engineering and enterprise to accomplish hundreds of thousands of bucks of discounts.

Neuroengineering the Future: Virtual Minds and the Creation of Immortality (Computer Science)

Plenty of very uncomplicated philosophy of cognizance. New learnings have been few and much among.

Attic black-figure and Six’s technique lekythoi

The lekythos is the most typical of all of the shapes adorned in black determine present in the Agora,
particularly from ca. 510-480 B. C. , the interval while many artists really good within the form. 1 In general,
the lekythos is characterised via a slim neck with a flaring mouth, a quick vertical handle
attached on the shoulder and the neck, and a strong foot. the form of the mouth, physique, and foot
varies much from interval to interval and from potter to potter.

Extra info for Die Zukunft unserer Energieversorgung: Uber die Bedeutung und Entwicklung der Weltenergieressourcen

Example text

Ss;'S. ",·hinl' a l~~ptZt'n I/ ~ I/(; a .... '~. ;)9) K A Pr rEL 2. , der errechnete Wirku ngsgrad betrugt daher 288 = O,afj 450 1/"'" 1 - - und ist damit geringer als der eines Otto- Motors. l' rn , indem man (11'u Dampf in einer weitere n isobaren Zustendsiinderung a -. ;1' überhitzt. und ans('hli{'f,('lld (He adiabatisrhe Zus t andsänderung ;1' ..... ::; r echts. Allgemei n huben Da mpfmaschinen einen technisch realisierten Wirkungsgrad von 'I "'" 0,2. Des wegen werden sie heute nicht mehr in den :\l ul;('u benutat, wie das früher der Fall war.

Ist , ob dies in dl'r ({ ürzt' (k r verbldbendelL Zdt gelingt. 5 Fra ge n zur E nergieversorgu ng In den vorausgegangenen Ka piteln haben wir die physikalischen Grundlagen des Energiebegriffs gelf'gt und die Eigeusdmftf'u diskutiert. welche die Energie und ihre verschiedenen Erscheinungsformen eufgrund physikalischer Gesetze besitzen müssen. ;(. Viele der für eine Vora ussage wicht igen Para met er sind zur Zeit nur unzureichend bekannt. igen Zeit pu nk t eine K A I ' l T EI. 2. DEH ENEIW IEHEGHIFF 10 untergeordnete Holle spielen und daher empirische Daten .

Dies sind bisher ü1J1'l'\viegend fossile Brennstoffe (Kohle, Erdöl. Erdgas) oder fossile xlmorulion {Ura ner x]. fn der Zuku nft werden dann in grö];,erem Umfang auch altenuutve Energ iet räg er zu uuscror Energieversorgung beitrugen müssen. 2. Sckundärcne rgie Die Sekundärenergie entsteht durch Energieumwandlung in einein ersten Schritt ans der Primärenergie. Diesel" Schrill ist meist notwendig, um die Energie in eine Form zu bringen. gespeiehert lind verteilt werden kann . t erübrigt sich, wenn nach der Wandlung die neue Energieform direkt zum Energiea bnehmer transportiert werden kann.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 36 votes