Die Wanderwellenvorgänge auf experimenteller Grundlage: Aus by Ludwig Binder

By Ludwig Binder

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Wanderwellenvorgänge auf experimenteller Grundlage: Aus Anlaß der Jahrhundertfeier der Technischen Hochschule Dresden PDF

Best german_5 books

Echtzeitsimulation zur Prozeßführung komplexer Systeme: Entwurf und Realisierung eines Systems zur interaktiven graphischen Modellierung und zur modularen/verteilten Echtzeitsimulation verkoppelter dynamischer Systeme

Inhaltsübersicht: Einführung. - Simulation als systemtheoretische Methode. - Problematik komplexer Prozesse und modellbasierende Lösungen. - examine existierender Simulationssysteme. - Anforderungen für die Prozeßführung. - Anforderungen für die Modellierung. - Konzept einer Modellentwicklungsumgebung (MEU).

Entwicklung einer flexibel automatisierten Nähanlage

Die vorliegende Arbeit entstand wiihrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fUr Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. Dr. h. c. mult. H. J. Warnecke danke ich fiir seine wohlwollende Unterstiitzung und Forderung der Arbeit.

Kontinuumsmechanik: Elasto-, Plasto- und Kriechmechanik

Ausgehend von den Grundlagen der Kontinuumsmechanik behandelt der Autor in diesem didaktisch besonders gelungenen Lehrbuch das plastische und elastische Werkstoffverhalten unter besonderer Ber? cksichtigung mathematischer Verfahren. Erstmals enthalten ist auch eine fundierte Kriechmechanik sowohl isotroper als auch anisotroper Materialien.

Extra resources for Die Wanderwellenvorgänge auf experimenteller Grundlage: Aus Anlaß der Jahrhundertfeier der Technischen Hochschule Dresden

Example text

Es kann dann kein Aufschwingen und keine Resonanz im iiblichen Sinne geben; trotzdem lassen sich am Lecher-System ausgezeichnete Punkte finden. Werden die Lecher-Drahte, wie es sich aus praktischen Griinden empfiehlt, durch eine aufgelegte Briicke B im KurzschluB betrieben, so bilden die Briicke, sowie die Mitte K der Koppelstelle Knoten, wahrend bei M ein Bauch auftreten muB; ein zu dessen Nachweis angeschlossenes Edelgasrohrchen kommt nur bei einer gewissen Lage der Briicke B am starksten zum Aufleuchten.

Wert k nur wenig ab· han gig von der Hohe del' Ziindspannung, dagegen ist der Wellenwiderstand von erheblichem EinfluB. Ganz im Einklang hiermit stehen auch die Untersuchungen Binder, Wanderwellenvorgange. 4 Del' zeitlichc Verlauf des Funkenwiderstandes. 50 von O. Mayrl und H. Miiller2. Bei Ziindung mit Spitz en und 480 Ohm Wellenwiderstand gibt die gestrichelte Kurve die k-Werte. 0,11 sind (siehe Abb. 53). V ~10 Die niedrigen k-Werte f"" 0,09 ergeben sich dadurch, oO¢)fu. e/180J. n, 0,05 verhliJtnismaBig groB ,~ 0,05 .......

44), d. h. ebenso, wie wenn eine Rechteckwelle von der Rohe E - E' anliefe. 44. 43. Es interessiert nun in erster Linie die groBte Steilheit; man erkennt ohne weiteres, daB sie an der Stelle t = S vorhanden sein muB, da von hier ab die aufgedruckte Spannung nicht mehr ansteigt. Es wird nach der fur den schragen Teil geltenden Gleichung: de' und fur t = S: -dt = -ES - (de') dt E --~. S e max =1£S . ,1 e- ~) . Zieht man die Tangente an der steilsten Stelle, so ist de' : dt wenn S' die Stirnlange fur eine Keilwelle von der Neigung = E: S', (~~')max bezeichnet.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 8 votes