Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte by Markus Lusti

By Markus Lusti

Schwerpunkte dieses anwendungsbezogenen Lehrbuches sind der Entwurf und die Abfrage von Datenbanken in Anwendersprachen. Der erste Teil behandelt am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Dateiverwaltung in konventionellen Programmiersprachen der three. iteration. Ausgehend von der Datenbankverwaltung in zwei verbreiteten Softwarepaketen f?hrt der zweite Teil in den Entwurf von Datenbanken ein. Im Anschlu? daran verdeutlicht ein Fallbeispiel die Anwendungsentwicklung in prozeduralen Datenbanksprachen der four. iteration. Der letzte Abschnitt mi?t verbreitete Datenbankverwaltungssysteme auf Personalcomputern an den Anforderungen eines idealen relationalen platforms. Das Erlernen der in den Beispielen und Aufgaben verwendeten Sprachen und Werkzeuge ist nicht Hauptzweck. Pascal, dBASE, Paradox, SQL und question through instance sind lediglich Vehikel zur Verdeutlichung grundlegender Konzepte. Besonderer Wert wird auf die didaktisch-methodische Gestaltung gelegt: Jedes Kapitel beginnt mit einer strukturierten Liste der wichtigsten Begriffe. Zusammenfassungen und Aufgaben wiederholen und vertiefen den Stoff jedes Kapitels. Der Anhang enth?lt die vollst?ndigen L?sungen zu praktisch allen Aufgaben und ein Glossar.

Show description

Read Online or Download Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung PDF

Best german_5 books

Echtzeitsimulation zur Prozeßführung komplexer Systeme: Entwurf und Realisierung eines Systems zur interaktiven graphischen Modellierung und zur modularen/verteilten Echtzeitsimulation verkoppelter dynamischer Systeme

Inhaltsübersicht: Einführung. - Simulation als systemtheoretische Methode. - Problematik komplexer Prozesse und modellbasierende Lösungen. - examine existierender Simulationssysteme. - Anforderungen für die Prozeßführung. - Anforderungen für die Modellierung. - Konzept einer Modellentwicklungsumgebung (MEU).

Entwicklung einer flexibel automatisierten Nähanlage

Die vorliegende Arbeit entstand wiihrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fUr Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. Dr. h. c. mult. H. J. Warnecke danke ich fiir seine wohlwollende Unterstiitzung und Forderung der Arbeit.

Kontinuumsmechanik: Elasto-, Plasto- und Kriechmechanik

Ausgehend von den Grundlagen der Kontinuumsmechanik behandelt der Autor in diesem didaktisch besonders gelungenen Lehrbuch das plastische und elastische Werkstoffverhalten unter besonderer Ber? cksichtigung mathematischer Verfahren. Erstmals enthalten ist auch eine fundierte Kriechmechanik sowohl isotroper als auch anisotroper Materialien.

Extra resources for Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung

Sample text

Letzter Satz) 3) Neue Stammdatei Setzen Sie die fehlenden Sätze ein: Bild 2-4 Beispiel zur Fortschreibung sequentieller Dateien 24 Dateiorganisation b) Entwurf DATEN Kontensatz Nummer: integer Betrag: real alte Stammdatei: Datei aus Kontensätzen Bewegungsdatei: Datei aus Kontensätzen neue Stammdatei: Datei aus Kontensätzen INITIALISIEREN Eröffne Dateien Lies ersten Stammsatz Lies ersten Bewegungssatz VERARBEITEN SOLANGE Nummer des alten Stammsatzes < letzte Nummer ODER Bewegungsnummer < letzte Nummer DANN FALLS Nummer des alten Stammsatzes <= Bewegungsnummer DANN { alten Stammsatz kopieren} neuer Stammsatz := alter Stammsatz Lies nächsten Stammsatz SONST { neuen Stammsatz einfügen} neuer Stammsatz := Bewegungssatz Lies nächsten Bewegungssatz SOLANGE Nummer des neuen Stammsatzes = Bewegungsnummer UND Bewegungsnummer < letzteNummer DANN { alten Stammsatz ändern bzw.

Sie erlauben ihm zum Beispiel die Steuerung einer Vielzahl von Peripheriegeräten und die Entwicklung schneller und speichersparender Programme. Diese Flexibilität hat ihren Preis: Das Erlernen einer Sprache und die Entwicklung von Programmen sind zeitaufwendig. Mit dem Aufkommen von benutzernahen Personalcomputern entstanden Endbenutzerwerkzeuge, mit denen auch der Anwender in der Fachabteilung massgeschneiderte Applikationen entwickeln kann. Solche Anwendersprachen sind zwar weniger allgemein und mächtig als konventionelle Programmiersprachen und die entstehenden Anwendungen oft nicht so speicher- und laufzeiteffizient wie gute programmiersprachliche Lösungen.

Drücken irgendeiner Taste setzt die Ausgabe fort. 3 b) und verdeutlicht, wieviel Programmierarbeit eine Anwendersprache einsparen kann. AND. Saldo> 0 FIELDS Inhaber, Saldo' gibt die Felder Inhaber und Saldo aller Sätze mit dem TYP s (Sparkonto) und einem positiven Saldo aus. 2. Direktes Suchen a) DISPLAY RECORD n zeigt den noten Satz. b) Der direkte Zugriff über die Satznummer eignet sich, wenn zwischen der Satznummer und dem IdentifIkationsschlüssel eine einfache Beziehung besteht. Eine direkte Beziehung liegt zum Beispiel dann vor, wenn die Satznummer gleich der Kontonummer ist.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 41 votes