Das große WORD 4.0 Buch: Eine praxisgerechte Beschreibung by Ernst Tiemeyer

By Ernst Tiemeyer

Der Burobereich hat insbesondere in den letzten Jahren einen tiefgreifenden Bedeutungswandel erfahren. Tiefgreifend und beeindruckend waren und sind dabei solche Veranderungen, die durch technologische Fortschritte und organi satorische Massnahmen verursacht werden. Allgemein zeigt sich heute ein pattern zur Integration der Informationsverarbei tung und zur Dezentralisation des Technologieeinsatzes und der Aufgabener fUllung. Typisches Endgerat am Buroarbeitsplatz ist bereits vielfach und kunftig verstarkt der pc, da dieser eine multifunktionale Einsatzmoglichkeit bietet und somit sowohl dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit als auch dem Wunsch der Beschaftigten nach vielfiiltigen Aufgabeninhalten ge recht wird. Um den aus den "Neuen Technologien" resultierenden neuen Anforderungen gerecht zu werden, sollte jeder kaufmannisch Tatige uber ein ausreichendes Hintergrundwissen verfUgen und - je nach Einsatzfeld - in der Lage sein, die verschiedenen "Benutzerwerkzeuge" des own Computing (Textverarbei tung, Tabellenkalkulation, Graphik, Datenbanken) zu nutzen. Bereits fruhzeitig wurden in unserem Unternehmen Uberlegungen angestellt, wie unsere Auszubildenden und andere betroffene Mitarbeiter optimum auf diese neuen Anforderungen vorbereitet werden konnen. Eine Betrachtung der Ist-Si tuation der beruflichen Bildung vor vier Jahren zeigte, dass viele Auszubildende und Angestellte in Buro und Verwaltung nur unzureichend auf die aktuellen und kunftigen Anforderungen vorbereitet werden. Im Unterricht, in Lehrplanen und in den Prufungen kam das Thema "Neue Technologien" lediglich am Rande vor. Padagogisch aufbereitetes Lehr- und Lernmaterial fehlte nahezu vollkom me

Show description

Read or Download Das große WORD 4.0 Buch: Eine praxisgerechte Beschreibung aller Anwendungsmöglichkeiten für den anspruchsvollen Benutzer PDF

Similar german_5 books

Echtzeitsimulation zur Prozeßführung komplexer Systeme: Entwurf und Realisierung eines Systems zur interaktiven graphischen Modellierung und zur modularen/verteilten Echtzeitsimulation verkoppelter dynamischer Systeme

Inhaltsübersicht: Einführung. - Simulation als systemtheoretische Methode. - Problematik komplexer Prozesse und modellbasierende Lösungen. - examine existierender Simulationssysteme. - Anforderungen für die Prozeßführung. - Anforderungen für die Modellierung. - Konzept einer Modellentwicklungsumgebung (MEU).

Entwicklung einer flexibel automatisierten Nähanlage

Die vorliegende Arbeit entstand wiihrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fUr Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. Dr. h. c. mult. H. J. Warnecke danke ich fiir seine wohlwollende Unterstiitzung und Forderung der Arbeit.

Kontinuumsmechanik: Elasto-, Plasto- und Kriechmechanik

Ausgehend von den Grundlagen der Kontinuumsmechanik behandelt der Autor in diesem didaktisch besonders gelungenen Lehrbuch das plastische und elastische Werkstoffverhalten unter besonderer Ber? cksichtigung mathematischer Verfahren. Erstmals enthalten ist auch eine fundierte Kriechmechanik sowohl isotroper als auch anisotroper Materialien.

Additional resources for Das große WORD 4.0 Buch: Eine praxisgerechte Beschreibung aller Anwendungsmöglichkeiten für den anspruchsvollen Benutzer

Sample text

Zur AusfUhrung eines Befehls muß der Computer eine ausdrückliche Aufforderung erhalten. Dies geschieht durch Betätigen der RETURN-Taste. Nach Auslösen eines Befehls kehrt WORD meist unmittelbar in den Textbereich zurück. Möchte man selbst aus dem Befehlsbereich wieder in den Textbereich zurückkehren, muß die Taste betätigt werden. Neben der sofortigen BefehlsausfUhrung sind allerdings auch noch zwei andere Reaktionen des Computers denkbar: a) Angabe einer Fehlermeldung. Wählen Sie z. B. den Befehl DRUCK DRUCKER (Eingabe und

Dennoch sind wesentliche Unterschiede - etwa bei der Zeilenschaltung - festzustellen. Im einzelnen sollten folgende Grundsätze berücksichtigt werden: a) Die Umschaltung in die nächste Zeile sollte im allgemeinen nicht "von Hand" realisiert werden. Im Gegensatz zur herkömmlichen Schreibmaschine (wo am Ende einer jeden Zeile eine Zeilenschaltung durch Tastendruck vorzunehmen ist) wird der Zeilenwechsel bei Computersystemen automatisch vorgenommen. Der Text ist deshalb als Fließtext einzugeben, was z.

Danach muß der aufgerufene Text auf dem Bildschirm erscheinen, wobei der Textumfang (= Zahl der gespeicherten Zeichen) in der Meldungszeile angezeigt wird. Zwei Ausnahmen sind grundsätzlich denkbar: a) Sie werden zuvor gefragt, ob Sie den am Bildschirm noch vorhandenen Text löschen wollen. b) Es wird kein Text angezeigt; stattdessen erfolgt die Abfrage, ob Sie eine neue Datei erstellen wollen. Grund hierfür kann sein, daß ein falscher Dateiname eingegeben wurde. 6 Zusammenführen von Texten Im Beispielfall sollen im Teilschritt d) die Texte "TextOl" und "Text02" miteinander verknüpft werden.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 27 votes