Category: German 5

Lexikon Meß- und Automatisierungstechnik by Prof. Dr. rer. nat. Elmar Schrüfer (auth.), Prof. Dr. rer.

By Prof. Dr. rer. nat. Elmar Schrüfer (auth.), Prof. Dr. rer. nat. Elmar Schrüfer (eds.)

Das Werk enthält Beiträge zu rd. 1600 Eintragungen unterstützt von zahlreichen Illustrationen, Tafeln und weiterführender Literatur welche Begriffe aus den Bereichen Meßtechnik, Prüftechnik, Sensorik, Steuerungstechnik, Regelungstechnik, technische Zuverlässigkeit, Leittechnik, Robotik, Expertensysteme, Simulationstechnik, physikalische Größen, Anzeigetechniken, elektronische und elektromechanische Bauelemente erläutern.

Show description

Continue reading "Lexikon Meß- und Automatisierungstechnik by Prof. Dr. rer. nat. Elmar Schrüfer (auth.), Prof. Dr. rer."

Das Desktop Publishing Handbuch: Satz und Grafik mit by Ulrich Flasche, German Dario Posada-Medrano

By Ulrich Flasche, German Dario Posada-Medrano

Unser Buch handelt von einer neuen Technik, Bucher, Zeitschriften, journal, Postkarten, Werbeinfos und viele andere Drucksachen zu produzieren. Diese Technik - das computing device Publishing - findet gegenwartig groBe Beachtung. Sie fasziniert nahezu jeden, der sich mehr oder weniger intensiv mit ihr ausein andersetzt. Die neue Publikationssoftware fUr Personalcomputer und die Aus gabe der Ergebnisse mit Laserdruckern uben einen Reiz aus, der uns von ande rer Qualitat zu sein scheint, als der, welcher von den allmonatlich neuesten Neuigkeiten des Mikrocomputermarktes ausgeht . Die graphische Industrie gehbrt zu den Gewerben, die sich auch heute noch stark mit der culture verbunden fuhlen. Nicht nur in der Heimat Gutenbergs legt guy Wert auf den historischen Bezug, der sich mit seinem Namen verbin det. Das graphische Gewerbe will allerorten in der culture der Buchdrucker kunst gesehen werden. Wenngleich oder gerade weil es langst einen bis ins feinste arbeitsteilig zersplitterten, hochspezialisierten, industriellen Ferti gungsprozeB reprasentiert, dem jede Handwerksromantik, falls es so etwas gibt, abhanden gekommen ist. Durch den Einzug der EDV in den Satzbereich wurde diese Entwicklung vollendet und sie scheint unabwendbar geworden zu sein. Satz und Druck sind integrale Bestandteile der Informationsindustrie geworden. Aus dem EDV-Bereich kommt nun ironischerweise auch die" Alles aus einer Hand"-Technik, die der Erstellung von Drucksachen wieder einen handwerklichen und faBbaren, uberschaubaren und durch eine individual von Anfang bis Ende kontrollierbaren Charakter verleiht.

Show description

Continue reading "Das Desktop Publishing Handbuch: Satz und Grafik mit by Ulrich Flasche, German Dario Posada-Medrano"

Physikalisches Praktikum: Eine Sammlung von Übungsaufgaben by Wilhelm H. Westphal

By Wilhelm H. Westphal

A. Gro8en- und Einheitensysteme Westphal, Physik, 25./26. Auf!., 2, three; ferner: Die Grundlagen des physikalismen Begriffssystems. 1. GroBen, Zahlenwerte und Einheiten Das Ergebnis jeder physikalisehen Messung ist die Angabe einer physika /ischen Grof3e Gals Produkt aus einem Zahlenwert {G} und einer Ein heit [G], additionally G = {G} [G]. Einheiten sind vereinbarte Vertreter der be treffenden GroBenart, deren es oft mehrere gibt. Eine physikalisehe GroBe ist aber eine von der Einheitenwahl unabhangige (invariante) Gegebenheit. Geht guy von einer Einheit [G] zu einer anderen Einheit [G]' iiber, so andert sich zwar der Zahlenwert von {G} in {G}', aber nieht die GroBe. Es ist G = {G} [G] = {G}' [G]'. Eine Lange bleibt die gleiehe GroBe, ganz gleieh, ob guy sie als 1 = 1,500 m oder als 1 = 1500 mm besehreibt. Dem naeh ist {G}'/{G} = [G]/[G]'. Je groBer die Einheit, um so kleiner der Zahlenwert. Unter einer Grof3enart (GroBenklasse) versteht guy eine unendliche Mannig faltigkeit gleichartiger GroBen, z. B. alIer Langen, Zeiten, Temperaturen usw. Mit Hilfe einiger weniger Basisgrof3en (Grundgrof3en) konnen aIle weiteren physikalischen GroBen ihrer paintings nach als Potenzprodukte von Basisgrof3en definiert werden (abgeleitete Grof3en). Die Anzahl der fiir ein Teilsystem der Physik unerllilSlich notigen BasisgroBen lliBt sich ermitteln; ihre Auswahl steht innerhalb gewisser Grenzen frei. BasisgroBen konnen nieht definiert, sondern nur durch eine Aussage als solche eingefilhrt werden.

Show description

Continue reading "Physikalisches Praktikum: Eine Sammlung von Übungsaufgaben by Wilhelm H. Westphal"

Marktforschung: Methodische Grundlagen und praktische by Prof. Dr. Lugwig Berekoven, Prof. Dr. Werner Eckert, Dr.

By Prof. Dr. Lugwig Berekoven, Prof. Dr. Werner Eckert, Dr. Peter Ellenrieder (auth.)

Inhalt
Informationen - Bedarf, Quellen, Messung Marktforschungsinstrumente in der Praxis Auswertung der erhobenen Daten Marktforschung bei ausgew?hlten Problemstellungen Marktforschung in ausgew?hlten M?rkten Einsatz der Marktforschung am praktischen Beispiel

Zielgruppe
Studenten und Dozenten der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere mit dem Schwerpunkt Marketing

?ber den Autor/Hrsg
Prof. Dr. Ludwig Berekoven struggle Inhaber des Lehrstuhls f?r advertising and marketing, Internationales advertising und Handel an der Universit?t Erlangen-N?rnberg Prof. Dr. Werner Eckert ist Professoer f?r Betriebswirtschaftslehre und Internationales advertising an der Fachhochschule Regensburg Dr. Peter Ellenrieder ist Inhaber eines mittelst?ndischen Unternehmens

Show description

Continue reading "Marktforschung: Methodische Grundlagen und praktische by Prof. Dr. Lugwig Berekoven, Prof. Dr. Werner Eckert, Dr."

Führungswissen für Bau- und Immobilienfachleute: by Claus J. Diederichs

By Claus J. Diederichs

Führungskräfte in der Bauwirtschaft und im Anlagenbau, in Immobilien-, Planungs- und Bauunternehmen, müssen sich auf technische wie auch auf betriebswirtschaftliche, rechtliche und organisatorische Kenntnisse stützen. Diese Themen werden hier intestine strukturiert aufbereitet. "Der Autor hat ein Buch verfasst, an dem eigentlich kein Ingenieur, der im Bauwesen tätig ist, vorbeigehen sollte" schreibt das Deutsche Ingenieurblatt zur ersten Auflage.  
Professor Diederichs nimmt seit über 30 Jahren selbst Aufgaben in der Projektleitung und Unternehmensführung im Bauwesen wahr, wurde in vielen Seminaren für Führungskräfte mit den Sorgen seiner Zuhörer konfrontiert und hat eine beispielhafte Ausbildung an der Universität Wuppertal aufgebaut.

Die Inhalte der vier wichtigsten Themenkomplexe (Bauwirtschaftslehre, Unternehmensführung, Immobilien- und Infrastrukturmanagement, Privates Baurecht) werden für Praxis aufbereitet. Auch für die Ausbildung ist das Buch "ein hervorragendes Kompendium" (Bauwirtschaft).

In der 2. Auflage wurden wesentliche neue Ergebnisse integriert. Neu hinzugekommen sind u.a. die Kapitel Wertschöpfungspartnerschaften, Projektcontrolling, Risikomanagement, Unternehmensnachfolge, E-Commerce, Schattenwirtschaft und Schwarzarbeit, Vertrags- und Projektorganisation. Ausführungen zur Akquisition und Auftragsbeschaffung , zur Geschäftsfeldentwicklung, zur Informationstechnik wurden ergänzt, die Vertragsnovelle, die HOAI-Novelle, Neues bei AHO und VOB wurde berücksichtigt, die Themen Risikomanagement und Claimsmanagement sowie Controlling bearbeitet.

Show description

Continue reading "Führungswissen für Bau- und Immobilienfachleute: by Claus J. Diederichs"

Die Wanderwellenvorgänge auf experimenteller Grundlage: Aus by Ludwig Binder

By Ludwig Binder

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Die Wanderwellenvorgänge auf experimenteller Grundlage: Aus by Ludwig Binder"